02.02.2018

CVJM sammelt alte Handys

Umweltgerechte Entsorgung alter Geräte

Schon vor zwei Jahren hat der CVJM mit großem Erfolg Alt-Handys und Smartphones gesammelt und der Verwertung zugeführt. Mehrere Hundert Geräte konnten auf diese Weise recycelt werden. Wertvolle Rohstoffe können so zurück­gewonnen werden was zu weniger Umweltbelastung vor allem in Entwicklungs- oder Schwellen­ländern sorgt. Nun wird die Aktion wieder aufgenommen.

Untersuchungen gehen davon aus, dass weltweit über 100 Millionen nicht mehr benutzte Handys in den Schubladen liegen. In jedem Gerät sind über 60 Rohstoffen enthalten. Diese werden oft in Entwicklungsländern abgebaut, in Europa übliche Standards werden dabei längst nicht immer eingehalten. Zurzeit können die 5 Rohstoffe Gold, Silber, Palladium, Platin und Kupfer beim Handy-Recycling zurück­gewonnen werden. Der CVJM hat mit der bisherigen Aktion z. B. fast 2 kg Kupfer dem Wirtschaftskreislauf wieder zuführen können. Dazu kommen noch Silber und Gold.

Als Beitrag zum Umweltschutz startet der Esslinger CVJM daher eine neue Aktion und sammelt nicht mehr benötigte Geräte in einer Sammelbox. Die dort abgegebenen Geräte werden dann wieder zentral an eine Recyclingstelle geschickt. Die Abgabe ist werktäglich zwischen 9 und 12 und zwischen 14 und 18:30 Uhr möglich. Mehr zu der Aktion findet man im Internet unter www.handy-aktion.de.